Startseite
  Archiv
  ERST HIER LESEN
 
 
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 



http://myblog.de/kirschbaumprinzessin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
#5

hier bin ich wieder. hatte 2 wochen "computerverbot", weil meine eltern angst hatten, dass ich kitty oder so schreiben könnte... aber weil ich sam eh in der schule sehe und ihm immer briefe für sie mitgebe, macht das echt nicht so viel sinn...

vor 1 1/2 wochen war also mein gerichtstermin. die anderen waren auch da... kp... hab nich so viel mitbekommen... irgendwie saß ich einfach nur da und die haben irgendwas gelabert und dann haben die gefragt, was wir auf der baustelle gemacht haben und so... ich hätt am liebsten gesagt "gekifft, gesoffen und rumgehurt", hab mich aber nich getraut...

jedenfalls hab ich, weil ich noch keine 16 bin nur 30 sozialstunden bekommen, die ich jetzt samstags in so nem altenheim abarbeite... was echt gar nicht so schlimm ist, weil ich samstags sonst nur rumhocken würde... hab nämlich auch "hausarrest" (darf nur zur schule, reiten, ballett, nachhilfe und ins altenheim) bis nach dem urlaub... und wir fahren erst mitte august!! zum kotzen!! echt mal!! hoffentlich sind meine eltern wie immer und ziehns nicht durch...

das wär nämlich echt scheiße, wenn ich nicht aufs taubertal festival könnt! da treten am freitag sunrise avenue und am sonntag shout out louds auf... und die will ich echt um keinen verpassen!! ich hab die karten schon und wenn meine eltern mich nicht lassen... ey... außerdem haben die schon aye gesagt und jetzt wieder nein sagen, wär echt inkonsequent von denen!

außerdem werden sam und ian <3 auch da sein. ian <3 ist der cousin aus england von sam... echt emo, echt sexy... sogar mit lippenpiercings und allem... sam ist angepisst, weil ich seinen cousin toll finde und deshalb nicht mehr mit ihm zusammen sein will (wir sind am 16. zwei monate zusammen, aber irgendwie bin ich bisschen gelangweilt). ich mein, was hat der gedacht?! dass ich ihn mal heirate?!

überhaupt sind alle freunde doof geworden! kitty ist echt sauer, weil ich nicht mit ihr abhauen will. sie will erst nach münchen, wo michele, ihr frreund, aufm internat ist, ihn da "abholen" und dann zusammen nach sweden zu ihrer großen schwester durchschlagen. die hat kitty und sam (da kannte ich die beiden noch nicht so gut) letztes jahr eingeladen über die ferien zu kommen... damals ging das nicht, weil kittys mutter ihr den kontakt verboten hatte und so... aber jetzt müsste sies ja nicht wissen...

und wenn die dort nicht bleiben können, würden die halt weiterreisen... klingt voll verlockend, aber ich hab echt angst... außerdem hab ich hier viel zu viel, was ich brauche: mein pferdchen pegasus, die zwillinge (wenn sie mal nicht nerven, lieb ich sie doch echt), mein zimmer, sam und jetzt auch ian... irgendwie könnt ich nie ohne...

diese woche hab ich ausprobiert, wie lang es dauern würde, bis jemand merkt, dass ich weg bin. erst bin ich am montag, nachdem meine eltern ins theater sind, weg, hab bei sam gepennt (da hab ich dann auch ian <3 kennengelernt) und dienstag nach der schule erst wieder heim und NIEMAND hat was gemerkt!! dann war ich heute den ganzen tag weg (also, nach der schule nicht heim, sondern mit ian <3 getroffen, ... <3). nachts bin ich dann durchs fenster rein. meine eltern saßen dann da im wohnzimmer und haben gewartet. erstaunlicherweise hat mein väterchen sich gar nicht aufgeregt, sondern hat nur gesagt: "geh schlafen. morgen musst du wieder früh raus..." also, die würdens nach ca 10 stunden merken... interessant... bis dahin könnten wir schon längst in tauber und zurück sein... vielleicht überleg ichs mir, wenn sie mich nicht aufs festival lassen...

so, jetzt aber zu wirklich interessanten sachen: IAN <3 ian ist schon fast 18, echt groß (sogar noch größer als sam und der ist schon 1,85), hat schwarze haare, die vorne so lang sind und hinten eher kurz, braune augen, zwei lippenpiercings nebeneinander (das mach ich mir auch, wenn ich 16 bin!!) und echt coole klamotten... so enge hosen und shirts und dazu chucks und immer einen langen schal und alles... er redet nur wenig deutsch und sonst kann ich ja bisschen englisch, wir verstehn uns schon... er ist echt witzig und er findet mich "funny" <3 aber irgendwie ist er ganz anders als alle jungs, die ich bisher kennen gelernt hab. er geht seit er 6 jahre alt ist in london auf die schule, aber sein vater wohnt jetzt seit einem halben jahr hier und deshalb ist ian auch über die ferien hier... und vielleicht wechselt er nächstes jahr auf meine schule... dann müsste er zwar noch mal in die 11., aber das wär cool, weil ich ja jetzt in die 10. komme (: kitty findet ihn nicht ganz so toll, aber ich glaub, dass sie einfach nur eifersüchtig ist, weil er mich mag und sie nicht! er ist wirklich wirklich wirklich echt süß! ich glaub, ich bin echt verliebt in ihn. am schönsten ist es, wenn er meinen namen ausspricht... er sagt nich SAkura, wie alle anderen, sondern eher sakura... echt hammer!! erst hatte ich ein schlechtes gewissen wegen sam, aber... was soll ich machen? ich kann ja nichts dafür, in wen ich mich verliebe... oder!? morgen werd ich auf jeden fall mit ihm sprechen müssen... also, schluss machen um genau zu sein. ich will ian <3 nämlich.

was aber ein bisschen doof war, dass ian mich nich küssen wollte ): ich bin so ganz nah zu ihm hin und so und dann hat er gemeint, dass ich doch sams freundin sei und dass er zur zeit keine feste freundin will, sondern einfach nur normale freunde... ich hab zwar ok gesagt, aber es ist nicht ok ): es ist echt scheiße! aber ich wusste gar nich, was ich sonst sagen sollte... ach, er wird schon noch wollen...

so, ich geh mal wieder mit lou raus/kippen holen (muss mal gucken, wo mütterchen ihren führerschein wieder hin hat) und dann werd ich schlafen gehen und von ian <3 träumen...

12.7.07 00:13


#4

ich habs shcon wieder getan. und dann noch einmal.

eigentlich ist nichts shclimmes oder besonderes passiert. außer, dass ich das gefühl hatte, dass ich einfahc verschwunden bin. dass mcih niemand sieht und hört. ich hatte angst, dass ich einfahc shcon längst gestorben bin. was ist denn lebendig sein? träume haben, hoffnung, ein ziel. erst als ich gesehen habe, dass mein blut noch fließt, war ich mir wirklcih sicher. dazu hab ich passend johnny cash gehört. I've hurt myself today to see if I'm still here. natürlich hab ich aufgepasst, dass niemand zu hause ist. die zwillige waren beim reiten, die eltern im büro. ich war mir wirklich sicher, dass ich alleine bin, dass es niemand mitbekommt. dann hab ich alles saubergewischt, ich wollte ja nicht shcon wieder stress mit den eltern. vielleicht mahcen sie ja ihre drohung war. alles gut. dachte ich. als ich aber die treppen runter bin, sind die eltern da, im wohnzimmer. mütterchen mit roten gesicht, verquollenen augen, väterchen hält das telefon in der hand und starrt einfahc vor sich hin. ups! vielleicht war das meine klassenlehrerin und hat von der zweiten 5 in diesem halbjahr erzählt... oder vom port-unterrricht-schwänzen... aber das hätte die eltern wahrscheinlich wneiger aufgeregt... väterchen: "warum hast dus uns nicht gesagt?" ich: "ich wollte ja, aber... ich hab mich nciht getraut... und... tut mir leid?!" - "GLAUBST DU ERNSTHAFT, DASS SO ETWAS MIT EINEM TUT MIR LEID ERLEDIGT IST??" - "bitte, reg dich nicht auf, fr..." - "NICHT AUFREGEN??" ich muss ehrlich sagen, dass ich mich da noch gefragt hab, worums eigentlich geht... "sie konnte ja nicht wissen, dass... schätzchen, warum?" jetzt wirds mir zu bunt: "warum was?? ihr fragt immer nur WARUM? WARUM?. ich hab von anfang an gesagt, dass ich nicht auf diese fucking schule will!! habt ihr gedacht, ich geb mich EINFACH GESCHLAGEN?!" das gesicht meiner eltern hättet ihr sehen sollen! "schule? wer sagt denn was von schule??" - "nicht schule? hä? was ist denn dann los?" schweigen. "die polizei hat angerufen.... (DICKE FETTE SCHEISSE!!) wegen dem hausfriedensbruch, den du und deine FREUNDE ("bitte, schrei doch nicht, fr..." deine freunde... pf..."- mütterchen: "weißt du, dass sie dich uns wegnehmen können?? wir befinden uns auf so dünnen eis... und du?! wir dachten, du willst hier bleiben..." - "ja, will ich auch... es war..." udn genau in diesem augenblick wusste ich, dass ich es später wieder tun werde, tun muss. wieder schweigen. wie ich das hasse! shcweigen sit noch shclimmer als schreien!! "schätzchen, du weißt, dass du in diesem monat zum zweiten mal von der polizei erwischt wurdest. (als könnte ichs vergessen.) beim letzten mal wars nicht weiter schlimm... aber diesmal! die besitzer der baustelle wollen anzeige erheben." FUCK FUCK FUCK!

naja, das ging noch anderthalb stunden so weiter. am freitag ist der gerichtstermin. bis dahin hab ich hausarrest. das sit halb so wild, weil hier ja eh niemand merkt, wann ich da bin - und wann nicht.  dabei ahben wir nichts wirklich shclimmes gemacht... ein bisschen rumgegammelt, aber das tut ja niemandem weh. zum glück war ron schon weg. der hat sich beim shcule-verschönern erwischen lassen. schön doof mitten am tag hinzugehn!

naja, deswegen bin ich ein zweites mal in mein bad, ein zweites mal rasierklingen aus dem versteck holen. hoffentlich vorerst zum letzten mal...

so, meine kippen sind alle.

bis bald

26.6.07 11:44


selbstanalyse?

manchmal frag cih mcih, woher alle anderen wissen, was sie wollen und wohin sei gehen und was sie können. woher wissen sie, wo ihre begabngen liegen oder was sei nie im leben schaffen können? wie können sie sagen, wie ihr charakter aussieht und ihre seele?

bin ich die einzige, die nicht weiß, wer sie ist??

 

was ganz anderes: kitty steht auf sam. schon ewig. noch bevor sam je ein wort gesagt hat, mussten wir uns anhören, wie toll er ist. früher stand sie auf seinen jüngeren brüder, aber jetzt weiß sie, dass er der "richtige" für sie ist. ich hab sam immer gehasst. alles an ihm hat mich abgestoßen. nicht nur die arrogante art, sondern auch seine versnobte oberflächlichleit, sein superspießiger kleidungsstil, seine freunde, einfach alles, was ihn betraf fand ich ekelhaft. ihm ging es umgekehrt wahrscheinlich auch nciht anders. und wir haben mehr als 10 jahre in den selben kreisen verkehrt, ohne je ein wort wechseln zu müssen, ohne uns je anzublicken... kitty hat sich eines tages überwunden udn ihn um ein date gebeten. er hat ihr zwar einen korb gegeben, aber sich seitdem immer mal wieder mit ihr unterhalten. er hat mir ihrem herzen gespielt. bewusst. zum kotzen einfach! ich wurde weiterhin wie luft behandelt - kein problem. bis er eines tages zu uns kam und mich einfach frech von der seite angequatschte, weswegen ich mein fach gewechselt habe (lange geschichte). erst war ich zickig, aber da ich mich in der zeit merkwürdigerweise mit einem seiner freunde gut verstand und ein zwilling sich in seinen bruder verliebte, versuchte ich ihm nicht die augen auszukratzen. das war vor ungefähr 8 monaten. seitdem ist aus zwei freundeskreisen immer mehr einer geworden. ich stelle fest, dass selbst mr. samuel supersnob ganz nett udn teilweise wirklich lustig sein kann. wir gehen alle zusammen einmal die woche weg. seit einigen wochen habe ich immer mehr das gefühl, dass er mir ungeteilte aufmerksamkeit schenkt. das schmeichelt ungemein. und trotzdem werd ich das gefühl nicht los, dass er link ist. kitty hält er sich ja auch immer noch warm. das arme kind! nur einer freundin hab ich erzählt, dass ich ihn gere mehr als nur platonischen freund hätte. die hält aber dicht. letzte woche jedenfalls waren wir wieder weg und miss prada megareich war auch dabei. erst dachte ich, dass sie bald mrs supersnob sein wird, aber dann kam alles anders, als erwartet. sam machte schon am tag vorher eine andeutung, dass zwischen prada und stick was liefe. am nächsten tag dann suchte er regelrecht jede gelegenheit um mit mir zu reden. kitty ergatterte sich später im kino dennoch einen der begehrten plätze neben ihm. aber ganz zu ihrer missgunst widmete er sich jedem mehr als ihr. als wir dann auf dem nachhauseweg waren, war sie dementsprechend angepisst. ich wusste nciht so recht, was ich von alle dem halten sollte und ob ich mir das alles nicht, wie so oft, eingebildet hatte. meine zweifel wurden dann von einem zwilling zerstreut. sie meinte "ganz beiläufig", dass sam mich ja allem anschein nach wirklich mögen würde. ich solle mich zwar nicht "herz über kopf" in eine verliebte schwärmerei für ihn stürzen, doch solle ich "das mal in nächster zeit beobachten". das tue ich zur zeit auch. ich kann manchmal "erfolge" und manchmal auch "flops" vermerken. gestern war die achterbahnfahrt sehr interessant. ich hatte mcih entshcieden niemanden anzuquatschen und nur mit denen zu reden, dei auf mich zukamen. er kam erst spät zu unserem tisch (ich hatte ihn die ganze zeit mehr oder weniger auffällig beobachtet), stellte mir eine frage, unterhielt sich kurz mit meinem tischnachbarn und widmete sich dann ganz und öffentlich dem gespräch mit mir. seine beste freundin kam irgendwann mal eifersüchtig angerannt, lenkte ihn ab und "entführte" ihn. als wir uns gerade erhoben um zu fahren, kam er wieder und wollte sich setzen. wir einigten uns auf 5 minuten. dummerweise entfachte kitty in deisem augenblickt (bewusst oder unbewusst ist unklar) eine diskussion bei der ich nciht mitreden konnte. nachdem ich 10 minuten mit dem zwilligen geunkt hatte, entscheiden wir uns zu fahren. zu verabschiedung erhob er sich dann wieder, drückte mich und sagte mit seinem ich-krieg-jede-die-ich-will-katze-die-den-kanarienvogel-gefressen-hat-lächeln "danke für die 10 minuten! schade, dass wir nicht mehr reden konnten..." hallo?! wessen herz würde da nicht zu apfelmus werden? jedenfalls bin ich seitdem ganz verwirrt, da er ja nicht der einzige interessante junge in meiner umgebung ist. außerdem hab ich ein schlechtes gewissen kitty gegenüber. sie ist eine meiner besten freundinnen udn ich versuche ihr den schwarm auszuspannen?! der zwilling meint dazu: "wenn dei beiden für einander geschaffen sind, werden die shcon zusammen kommen. aber im moment will er nichts von ihr udn warum solltest du dann auf sie rücksicht nehmen. vielleicht ist er ja der richtige für dich?! kompliziert das ganze nicht!"

danke. ich werd dann wohl schlafen gehn.

gute nacht udn bis morgen (:

14.5.07 12:26


i must be emo

in letzter zeit fühle ich mich von allen verlassen. alle meine freundinnen haben einen partner. dei zwillinge haben auch einander. nur ich steh allein da. ohne niemanden. ich bin erst seit 9 monaten single und shcon ganz verzweifelt.

ich hab mir aber shcon alnge nicht mehr weh getan. vielleicht bin ich doch nicht so tollpaschig wie alle immer tun...

leider hab ich mir aber vor ein paar tagen wieder den finger in den mund gesteckt. musste sein  

 ich bin wieder weg.

 

achja, in ein paar tagen gibts wieder gedichte. 

8.3.07 08:47


http://www.kreatives-proletariat.de/ <- sehr interessant, sehr schön, sehr zum liebhaben
19.1.07 12:25


#3

ich bin soweit, dass soghar meine finger schweigen. ich habe nichts mehr zu sagen udn sollte es doch. ich habe nichts mehr zu träumen und wollte es doch.

meine geschichte ist noch nicht beendet, es gibt noch zu erzählen

10.11.06 17:27


#2

ich sitze vor einer leeren seite. sie wollen, dass ich von gestern erzähle. sie wollen hören, dass es gut war, dass ich mich wohl gefühlt habe. dabei war ich gar nicht da. natürlich hätten sie mich sehen können. sie haben zu mir geredet. vielleicht hab ich auch geantwortet, ich weiß es nicht. meinen kopf und mein herz hab ich demletzt abgegeben. betreffende person weiß es noch nicht, da sich betreffende person seit demletzt nicht mehr gemeldet hat. ich denke, betreffenden persons herzbesitzerin hat sich bei betreffender person gemeldet. darum hängen herz und kopf etwas in der luft, zurück nehmen will und kann ich die beiden nicht, aber offensichtlich abgegben kann ich sie auch nicht. naja, mal sehen was morgen passiert und wie schlimm sie sich verletzen beim absturz. um herz mach ich nicht sehr große sorgen, da es gut geschützt ist durch freunde, familie und erfahrungen - sie ließen herz eine hornhaut wachsen, aber kopf ist sowieso leicht angeknackst… ich denke, ich gucke mich jetzt schon nach einer guten kopfapothekerin um. mein mütterchen hat sich als solche erwiesen. dennoch sollte man sich nie auf den rat eines individuums verlassen… nunja, weitergekommen bin ich nicht mit dem rückblick… vielleicht versuche ich es später noch mal.

5.11.06 15:21


# 1

es ist schwer, die eigenen gefühle zu sammeln, niederzuschreiben, wenn man verlernt hat, sie in worte zu fassen.

 wie man so etwas fundamentales verlernen kann?

26.10.06 19:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung